Leichtes Fingerfood

Hähnchen-Röllchen-Spieße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchen-Röllchen-Spieße

Hähnchen-Röllchen-Spieße - Fingerfood vom Feinsten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 36 min
Fertig
Kalorien:
223
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Hähnchenbrust ist perfekt für die Low-Carb-Küche geeignet, denn das Fleisch enthält keine Kohlenhydrate dafür jedoch jede Mange stärkende Proteine. Wer diese Diät bevorzugt, wird diese Hähnchen-Röllchen-Spießen lieben. Möchten Sie mehr über die Low-Carb-Ernährung erfahren, dann lesen Sie unseren Beginner´s Guide

Die Hähnchen-Röllchen-Spieße bilden zusammen mit einem Salat ein leckeres Low-Carb-Abendessen. Die Röllchen kommen jedoch auch gut auf einem Partybuffet an. Hierfür können Sie jedes Röllchen einzeln auf einen Zahnstocher stecken, braten und servieren.

1 Spieß enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien223 kcal(11 %)
Protein18 g(18 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Kalorien1.000 kcal(48 %)
Protein111 g(113 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Kalorien223 kcal(11 %)
Protein18 g(18 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium205 mg(5 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin49 mg
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin64,8 mg(540 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium1.274 mg(32 %)
Calcium526 mg(53 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren20,5 g
Harnsäure755 mg
Cholesterin297 mg

Zutaten

für
16
Zutaten
1 Bund
frische Kräuter (z. B. Sauerampfer, Salbei, Minze etc.)
40 g
100 ml
2 EL
geriebener Parmesan
1 TL
200 g
Scamorza (oder schnittfester Mozzarella)
960 g
Hähnchenbrustfilet (etwa 8 Stück)
8 Scheiben
3 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Plattiereisen, 16 Holzspieße

Zubereitungsschritte

1.

Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zusammen mit Mandeln in einen Mixer geben. Fein pürieren und 70 ml Öl zugießen, bis ein cremiges Pesto entstanden ist. Parmesan untermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Scamorza in dünne Scheiben schneiden.

2.

Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen und etwas plattieren (dünner klopfen). Mit Pancetta belegen, Pesto darauf streichen und Käse darauf verteilen. Fleisch von der breiten Seite her einrollen und jeweils in 3–4 Rollen schneiden. Röllchen auf Schaschlik-Spieße stecken.

3.

Hähnchenrouladen im heißen, restlichen Öl unter Wenden etwa 6 Minuten braten.