print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchen-Tomaten-Topf aus Südafrika

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchen-Tomaten-Topf aus Südafrika
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
1
400 g
2 EL
½ TL
2
1 TL
frisch geriebener Ingwer
1
1
500 g
festkochende Kartoffeln
500 g
250 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen und fein hacken. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Pfefferkörner und die Nelken im Mörser fein zerstoßen. Die Zwiebeln in heißen Öl anschwitzen, die Hähnchenwürfel zugeben und zusammen goldbraun braten. Dann Pfeffer, Nelken, Ingwer, Kardamom und Chili zugeben, kurz mitschwitzen, dann mit ca. 150 ml Wasser ablöschen. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, die Kerne entfernen und zusammen mit den Kartoffeln und der Zimtstange zum Hähnchen geben. Unter gelegentlichem Rühren etwa 45 Minuten leise schmoren lassen. Evtl. noch etwas Wasser zugeben.

2.

Den Reis nach Packungsangabe kochen.

3.

Den Eintopf mit Salz und Zucker abschmecken und mit dem Reis servieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Wie Sie Hähnchenbrustfiletwürfel ganz einfach braten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar