Leichtes Abendessen

Hähnchen vom Blech griechische Art

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Hähnchen vom Blech griechische Art

Hähnchen vom Blech griechische Art - Krosse Hähnchenschenkel mit mediterranem Gemüse. Foto: Beeke Hedder.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
823
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der relativ hohe Gehalt von Vitamin B1 macht Hähnchenfleisch besonders wertvoll, denn es sorgt für reibungslos funktionierende Nerven und Neurotransmitter im Gehirn. Dank des hohen Vitamin-C-Gehalts kann Paprika Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Antioxidantien unterstützen zusätzlich die körpereigenen Abwehrmechanismen.

Das Hähnchen vom Blech griechische Art ist perfekt geeignet zum Meal Prepping. Einfach in geeignete Lunchboxes füllen und am nächsten Tag in der Mittagspause genießen. Dazu passt frisches Vollkornbaguette.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien823 kcal(39 %)
Protein55 g(56 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K32 μg(53 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin29,4 mg(245 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium1.732 mg(43 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod68 μg(34 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure304 mg
Cholesterin233 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
Saft und Schale einer Bio-Zitrone
4 EL
4
Hähnchenkeulen (à 250 g)
500 g
5
1
2
1
4 EL
schwarze Oliven (Glas; entsteint)
2 EL
Kapern (Glas)
100 g
200 g

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade ½ Bund Oregano waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Zitronensaft, Zitronenabrieb, Oregano und Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

2.

Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen und jeweils am Gelenk in zwei Teile schneiden. Kartoffeln gründlich waschen. Knoblauchzehen andrücken. Hähnchen, Kartoffeln und Knoblauch auf ein Backblech geben, mit der Marinade übergießen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 20 Minuten backen.

3.

Inzwischen Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Stücke schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Gemüse zum Hähnchen geben und weitere 20 Minuten garen.

4.

Währenddessen Oliven, Kapern und Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Restlichen Oregano grob hacken. Feta zerbröseln und mit Oliven, Kapern, Tomaten und Oregano vermengen und vor dem Servieren über das Hähnchen vom Blech geben.

 
auch ohne Oliven, Karpen und Feta Käse (hatte ich keine zu Hause) schmecks super. Danke für die Idee.