Hähnchenbrust auf Sellerie-Curry-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust auf Sellerie-Curry-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Hähnchenbrust
4
2 EL
braune Butter
2 EL
2 Scheiben
ausgekratzte Vanilleschoten
1
Splitter Zimtrinde
5
angedrückte Kardamomkapseln
Für den Salat
1
250 ml
1/3 Ananas
2 TL
80 g
100 g
100 g
4 EL
1 TL
2 EL
Granatapfelkerne zum Garnieren
Kerbel für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Hähnchenbrustfilets den Backofen auf 100°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. 1 bis 2 TL braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin bei mittlerer Hitze rundum kurz anbraten. Das Fleisch herausnehmen und auf dem Gitter im Ofen 25 bis 30 Minuten saftig durchziehen lassen.

2.

Für den Selleriesalat den Sellerie putzen, schälen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. 200 ml Brühe in einem Topf erhitzen und die Selleriestreifen darin unter Rühren in einigen Minuten bissfest dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Den Sellerie beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Ananas mit einem Messer schälen, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in 0,5 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Ananasscheiben mit der Faser in kurze Streifen schneiden und unter den Sellerie mischen.

3.

Für die Marinade die restliche Brühe erwärmen, das Currypulver unterrühren und I Minute ziehen lassen. Den Frischkäse mit Sauerrahm, Joghurt und Vitalöl zur Currybrühe geben und mit dem Stabmixer glänzend pürieren. Die Marinade mit Salz, je 1 Prise Chilipulver und Zucker sowie Zitronensaft würzen. Unter die Sellerie-Ananas-Mischung rühren und nach Belieben abschmecken. In einer Pfanne bei milder Temperatur die übrige braune Butter erwärmen. Knoblauch, Ingwer, Vanille, Zimt und Kardamom dazugeben und kurz darin ziehen lassen. Das Vitalöl dazugeben und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Die Hähnchenbrustfilets aus dem Ofen nehmen, in der Gewurzbutter wenden und schräg in Scheiben schneiden. Den Salat auf lauwarme Teller verteilen und mit den Granatapfelkernen bestreuen. Die Fleischscheiben anlegen und mit der restlichen Gewürzbutter beträufeln. Mit Kerbel garnieren.