Hähnchenbrust Florentiner Art

mit Tomaten-Hollandaise
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust Florentiner Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein13 g(13 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K389,2 μg(649 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure190 μg(63 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium864 mg(22 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren15,1 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin207 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
120 g
Hähnchenbrustfilet (jeweils 4 Hähnchenbrustfilets)
2 EL
1
Für die Tomaten-Hollandaise
4
100 g
1
4 EL
Weißwein oder trockener Wermut
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat verlesen, putzen und gründlich waschen. Blattspinat in leicht gesalzenem Wasser 1 Minute blanchieren. Abgießen und den Spinat in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Zum Abtropfen die Spinatblätter auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.

Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl erhitzen und die Hähnchenbrust darin kurz anbraten. Auskühlen lassen.

3.

Blätterteigplatten nebeneinander legen und auftauen lassen.

4.

Ei trennen. Die Hähnchenbrustfilets mit den Spinatblättern umhüllen. Blätterteig ausrollen. Jede Hähnchenbrust mit Blätterteig wie ein Päckchen einpacken, dabei den Blätterteig mit Eiweiß bepinseln. Die Teigpäckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bepinseln und mehrmals einstechen. Etwas Wasser aufs Blech spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200-225 Grad (Gas: Stufe 3-4/Umluft: 180-190 Grad) 15-20 Minuten backen.

5.

Tomaten einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch würfeln. Butter schmelzen. Eigelb mit Weißwein, Salz und Pfeffer verrühren. Auf dem heißen Wasserbad aufschlagen, dabei nach und nach die Butter in dünnem Strahl zugeben. Tomaten unterziehen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alles zusammen servieren.
Dazu passen Salzkartoffeln und Spargel mit Kräutern.