Hähnchenbrust mit Tomatenpesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Tomatenpesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
684
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien684 kcal(33 %)
Protein54 g(55 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K91,9 μg(153 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin33 mg(275 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.083 mg(27 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure381 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets à 200g
1 EL Olivenöl
gemischter Salat
Rotes Pesto
125 g getrocknete Tomate in Öl , gehackt (plus etwas mehr zum Garnieren)
2 Knoblauchzehen , zerdrückt
6 EL Pinienkerne , leicht geröstet
150 ml natives Olivenöl extra

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Für das Pesto die getrocknetenTomaten, den Knoblauch, 4 Esslöffel der Pinienkerne und das Öl in einen Mixer geben und zu einer groben Paste verarbeiten.

2.

Die Hähnchenbrustfilets in eine große, flache Auflaufform legen und mit dem Öl bestreichen.
Je 1 EL Pesto darauf verstreichen.

3.

Das Fleisch im Ofen 30 Minuten gar braten.

4.

Mit den restlichen Pinienkernen bestreuen und sofort mit einem gemischten Salat servieren.