Hähnchenfilet mit Kastanien und Zwetschgen in Rotweinsoße

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hähnchenfilet mit Kastanien und Zwetschgen in Rotweinsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Hähnchenbrustfilets küchenfertig à ca. 150 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
200 g
Maronen vakuumverpackt
400 ml
trockener Rotwein
½ l
2
10
2 EL
4 Scheiben
Küchenkräuter zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 140°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, in heißem Öl in einem Bräter goldbraun anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten braten.
3.
Den Puderzucker mit den Maroni im Bräter karamellisieren lassen und mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen. Die Thymianzweige zugeben und um gut die Hälfte einreduzieren lassen.
4.
Die Zwetschgen waschen, vierteln, entkernen und mit in die Soße geben.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, von der Hitze nehmen und mit kalter Butter aufmontieren.
6.
Die Speckscheiben kurz anbraten.
7.
Das Fleisch auf der Maroni-Zwetschgen-Soße anrichten, Speck und Kräutersträußchen darauf legen und servieren.