Hähnchenpfanne

mit Paprika und Pistazien
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchenpfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet
100 ml trockener Sherry
4 EL Sojasauce
1 TL Speisestärke
1-2 TL brauner Zucker
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 rote Paprikaschoten
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
40 g gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HähnchenbrustfiletSherrySojasaucePistazieÖlZucker
Produktempfehlung

Dazu Reis reichen. 

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Sherry mit Sojasauce, Stärke und Zucker in einer Schüssel verrühren. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Zusammen mit den Hähnchenstreifen unter die Marinade mischen. Zugedeckt 1 Stunde durchziehen lassen.

2.

Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und in Streifen schneiden. Die Hähnchenbruststreifen aus der Marinade nehmen und leicht mit Küchenpapier abtupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch und Paprika darin ringsum anbraten. Marinade zugießen und zugedeckt etwa 5 Minuten darin bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pistazien untermischen.