Hähnchenstreifen mit Frühlingszwiebeln aus dem Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenstreifen mit Frühlingszwiebeln aus dem Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2 Stiele
4
Pfeffer aus der Mühte
2
100 g
3 EL
1 EL
3 EL

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrustfilets in schmale Streifen schneiden. Zitronengras waschen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Die Filetstreifen mit Zitronengras, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer vermengen und zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Chilischoten waschen, entkernen und fein würfeln. Wenn man nicht mit Haushaltshandschuhen arbeitet, danach sofort die Hände waschen. Die Erdnüsse in ein Küchentuch wickeln und mit dem Fleischklopfer zerkleinern. Den Wok heiß werden lassen und darin die Erdnüsse unter Rühren rösten, bis sie duften. Herausnehmen und auf einen Teller legen.
3.
Öl im Wok erhitzen und darin die Hähnchenbrustmischung 4 Minuten rühren. Chili hinzufügen und weitere 4 Minuten braten. Mit Zucker und Sojasauce würzen. Die Erdnüsse unterheben, abschmecken, und auf Glasnudeln oder Reis servieren.