Clever naschen

Hafermuffins mit Cranberrys

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hafermuffins mit Cranberrys
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Hafermuffins können mit reichlich Ballaststoffen punkten – das tut der Verdauung gut und hält den Darm gesund. Dank der sauren Sahne sorgt das darin enthaltene Calcium für gesunde Zähne und feste Knochen.

Gerne können Sie je nach Verfügbarkeit auch Haferflocken in einem Standmixer zerkleinern und diese als Hafermehl verwenden. Alternativ können die Muffins auch mit Dinkelmehl oder Weizenmehl gebacken werden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium137 mg(3 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin72 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
2 TL
2
120 g
1 Prise
150 g
zerlassene Butter
2 Msp.
200 g
150 g
getrocknete Cranberrys
Zubereitung

Küchengeräte

1 Muffinblech, 12 Papierförmchen, 2 Schüsseln, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Hafermehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver mischen. Die Eier in eine weitere Schüssel aufschlagen und den Zucker, Salz, die Butter und Vanillepulver dazugeben. Gut verrühren, die saure Sahne dazugeben und die Mehlmischung unterrühren. Zuletzt die Cranberries unterziehen. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas Milch zugeben, bis er eine zähe, dickflüssige Konsistenz aufweist. 

2.

Den Teig in die Vertiefungen eines mit Papierförmchen ausgekleidetes Muffinblechs füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) in 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, vom Blech lösen und auskühlen lassen.