Hagebuttensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hagebuttensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein5 g(5 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe24,5 g(82 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K92,3 μg(154 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1.192 mg(1.255 %)
Kalium488 mg(12 %)
Calcium298 mg(30 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
4
Zutaten
375 g frische Hagebutte
2 kleinere Äpfel
1 l Wasser
30 g Speisestärke
1 Zitrone davon der Saft
Zucker
1 Prise Salz
250 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HagebutteSchlagsahneApfelWasserZitroneZucker

Zubereitungsschritte

1.
Hagebutten waschen, von den Blüten befreien, halbieren, Kerne und Härchen entfernen. Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Wasser mit Hagebutten und Äpfel in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und ca. 90 Min. köcheln lassen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen. Die passierte Suppe noch einmal zum Kochen bringen und mit der Speisestärke binden. Mit Zucker, Salz und Zitronensaft abschmecken. Sahne steif schlagen. Die Suppe kalt oder warm mit Sahne garniert servieren.
2.
Dazu passt Zwieback oder geröstetes Brot.