Halloween-Kürbiskuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Halloween-Kürbiskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 1 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
350 g
2 EL
8
500 g
4 TL
250 g
250 g
1 Packung
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
300 g
300 g
4
400 g
Speisefarbe rote & grüne
Zum Verzieren
1
Schlotfeger
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine Savarinform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Butter und Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker untermischen. Mehl und Backpulver unterrühren. Kürbisfruchtfleisch würfeln, mit wenig Wasser 10 Minute köcheln lassen, pürieren, durch ein Sieb streichen, untermischen, Teig halbieren.
2.
Die Kuchen nacheinander im Backofen bei 180 Grad 1 Stunde backen, aus der Form lösen und abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif schlagen. Einen Kuchen auf eine sehr große Platte mit der Wölbung nach unten setzen, Sahne auf den Deckel streichen und den zweiten Kuchen daraufsetzen, kühl stellen. Für die Buttercreme Butter und Fett schaumig rühren. Abwechselnd Zucker und Eier unter die Creme schlagen. 1/3 abnehmen, mit grüner Speisefarbe färben, den Rest mit roter, bis eine orange-rote Färbung entsteht. Den zusammensetzen Kuchen dick rundherum mit der orangenen Buttercreme bestreichen. In die Mitte den Schlotfeger geben, mit grüner Buttercreme bestreichen. Mit den Lakritzstücke Augen, Mund und Nase formen. Vor dem Servieren 2 Stunden kalt stellen.