0
Drucken
0

Hase gebraten

Hase gebraten
1085
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
200 g geräucherter fetter Speck
1 Hase von 4 kg
Salz
Pfeffer
50 g Margarine oder Butter
125 ml heißes Wasser
250 ml heiße Fleischbrühe aus Würfeln
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
250 ml saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Hälfte des Specks in Scheiben schneiden, die andere in 1/2 cm dicke Streifen. Diese Streifen 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Hase abziehen. Dazu die Pfoten abschneiden. Aber so, dass sie an der Haut hängen bleiben. Haut an den Innenseiten der Keulen und eventuell auch noch die Bauchhaut aufschlitzen. Jetzt das Fell vorsichtig bis zum Kopf abziehen. Am besten hängt man dazu den Hasen an den Läufen auf. Den Kopf mit Haut abschlagen. Hase unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier abtrocknen.

2

Sehnen entlang der Wirbelknochen einschneiden. Jetzt die zweite Haut abziehen. Den Hasen rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Keulen und Läufe mit den Speckscheiben und festem Garn umwickeln. Speckstreifen in die Spicknadel klemmen. Hasenrücken auf jeder Seite schräg von unten nach oben in Faserrichtung zur Wirbelsäule hin spicken. Hase auf der Brustseite in die Fettpfanne legen. Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen, über den Hasen gießen. Fettpfanne auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Bratzeit: 90 Minuten. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.

3
Nach und nach das heiße Wasser drübergießen. Dann gelegentlich mit Bratfond überschöpfen. Hase auf einer Platte anrichten und warm stellen. Bratfond mit heißer Fleischbrühe loskochen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen. Speisestärke mit etwas saurer Sahne verrühren, in die Sauce geben. Einmal aufkochen. Restliche saure Sahne reinrühren. Sauce noch mal erhitzen, aber nicht kochen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Getrennt zum Hasenbraten reichen.

Zusätzlicher Tipp

Aus Hasenbratenresten lässt sich ein delikater Salat bereiten: Fleisch, gekochte Kartoffeln und Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden. Für die Marinade geriebene Zwiebeln mit Essig, Salz und Remouladensauce mischen. Über die Salatzutaten geben und im Kühlschrank durchziehen lassen.

Top-Deals des Tages

Duomishu Multi-Schneider Gemüsehobel Gemüseschneider Gemüse und Obst Schneiden, Raspeln, Zerkleinen für Zwiebel, Kohl, Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Multischneider, Gemüseschäler, Gemüsereibe (10 in 1)
VON AMAZON
22,50 €
Läuft ab in:
Chefarone Pfannenschoner aus Filz - 5er Set Pfannenschutz für besonders soften Schutz vor Kratzer - 38 cm Pfannenschutzeinlagen - Pfannenschutzset - Stapelschutz
VON AMAZON
11,02 €
Läuft ab in:
Glorytec Premium Marinierspritze Mit KOSTENLOSEM Marinierpinsel zum Marinieren von Fleisch und Braten zu Ostern - Marinierspritze inklusive 2 unterschiedlicher Nadeln - Marinierpinsel kostenlos dabei
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages