Haselnuss-Kugeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haselnuss-Kugeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
147
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien147 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium172 mg(4 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
24
Für den Rührteig
75 g
35 g
Puderzucker (gesiebt)
1 Päckchen
1 Prise
1
Ei (Größe M)
1
50 g
50 g
gemahlene Haselnusskerne
150 g
Außerdem
100 g
gehackte Haselnüsse
100 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Margarine cremig rühren. Nach und nach Puderzucker, Vanillinzucker, Salz, Ei und Eigelb unterrühren. Schokolade, Haselnüsse und Mehl untermengen. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Aus dem Teig etwa haselnussgroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 15 Minuten backen. Gebäck auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2.

Haselnüsse in einer trockenen Pfanne rösten. Auf einen Teller zum Abkühlen geben. Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Haselnüsse unterrühren. Die Kugeln mit Kuvertüre überziehen und mit den übrigen Haselnüssen bestreuen.