Haselnuss-Nougat-Eis mit Weintrauben und Honigsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haselnuss-Nougat-Eis mit Weintrauben und Honigsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
620
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien620 kcal(30 %)
Protein8 g(8 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker62 g(248 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K10,1 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium471 mg(12 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin194 mg
Zucker gesamt72 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml
70 g
2
50 g
150 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fett
50 g
gemahlene Haselnüsse
150 g
weiße kernlose Weintrauben
4 EL
150 ml
trockener Weißwein
3 EL
4 EL
4
kandierte Haselnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneWeintraubeWeißweinHonigZucker

Zubereitungsschritte

1.
4 Förmchen (á 150 ml Inhalt) mit Frischhaltefolie auskleiden und im Froster vorkühlen.
2.
Die Milch erhitzen und das Nougat darin schmelzen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die Nougatmilch vorsichtig in die Eimasse einrühren und in einem Wasserbad kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Haselnüssen unter die abgekühlte Eier-Milch-Masse heben. Die Parfaitmasse in den 4 Förmchen verteilen und für mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Die Weintrauben waschen, verlesen und halbieren. Den Honig zusammen mit den Weintrauben erwärmen und mit Weißwein ablöschen. 5-10 Minuten einköcheln lassen, von der Herdplatte ziehen und kurz abkühlen lassen. In einem weiteren Topf den Zucker karamelisieren lassen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech mit Hilfe zweier Gabeln Zuckergitter gießen. Die gefrohrenen Parfaits auf je einem Teller stürzen, die Frischhaltefolie abziehen, die Weintraubensauce ringsherum verteilen und das Parfait mit Schokosirup und je einer kandierten Haselnuss garnieren. Mit den Zuckergittern verziert servieren.