Haselnuss-Nougat-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haselnuss-Nougat-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert153 kcal(7 %)
Protein2,5 g(3 %)
Fett9,4 g(8 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussKakaopulverSalzEi

Zutaten

für
25
Für den Teig
300 g
1 Prise
125 g
1
Ei (Größe M)
200 g
kalte Butter
1 EL
Mehl zum Ausrollen
Außerdem
2
30 g
gehackte, abgezogene Haselnüsse
200 g
Nussnugat (schnittfest)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Ei und Butter in Stücken zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in zwei Portionen teilen. Unter eine Portion den Kakao kneten. Teige in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Die Teig getrennt auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstechring (5 mm Durchmesser) 25 runde Plätzchen ausstechen. Aus dem hellen Teig ebenfalls 25 runde Plätzchen ausstechen.

3.

Alle Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die hellen Plätzchen mit verquirltem Eigelb bepinseln und mit Haselnüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 5, Umluft: 180 Grad) 12-15 Minuten backen. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.

Nussnougat in Stücke schneiden und vorsichtig unter Rühren erwärmen. Jeweils einen Klecks auf die Kakao-Plätzchen geben und die hellen Haselnussplätzchen darauf setzen. Leicht andrücken.