print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Haselnussbuchteln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haselnussbuchteln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Buchteln
6 EL
150 g
30 g
gemahlene Haselnüsse
10 g
25 g
30 g
1
Zitronen (Abrieb)
1 Prise
Butter für die Form
30 g
Für das Holundermus
400 g
3 EL
100 ml
Außerdem
Vanilleeis Fertigprodukt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHaselnussHefeZuckerButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Holunderbeeren waschen, putzen, verlesen in einem Topf und mit 3 EL Zucker vermischen und ca. 5 Min. leise köcheln lassen. Weißwein zugeben und etwas einreduzieren. Sauce pürieren und abschmecken, abkühlen lassen.
2.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln. Milch etwas erwärmen, 3 EL zur Hefe geben, alles etwas verrühren und 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. In der restlichen Milch die Butter zerlassen und das Ei verschlagen. Die Eiermilch, Haselnüsse, Zitronenschale und Salz zum Mehl geben und alles mit dem Handrührgerät zu einem Teig verschlagen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen. Eine kleine Springform ausfetten. Den Teig nochmals durchkneten, in 12 Portionen teilen, mit bemehlten Händen auf der Arbeitsfläche kleine Kugeln formen und diese nebeneinander in die Form setzen. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
3.
Die Butter zerlassen, die Buchteln damit besteichen und im Backofen bei 200 Grad 30 Minuten backen.
4.
Holundermus mit den Buchteln und je einer Kugel Eis auf Tellern anrichten und servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar