Haseneintopf

mit Madeira-Orangen-Brühe
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haseneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert338 kcal(16 %)
Protein31 g(32 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
300 g
1
4
2
einige Pfefferkörner und Wacholderbeeren
1 l
3 EL
3 EL
1 EL
2 EL
20 ml
Saft von einer Orangen
1 EL
125 ml
abgeriebene Orangenschale

Zubereitungsschritte

1.

Das Hasenfleisch waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Pilze putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und mit Nelken und Lorbeerblättern spicken. Die Gewürzkörner im Mörser zerstoßen.

2.

In einem Topf die Fleischbrühe aufkochen, Zwiebel, Fleisch und Gewürze hineingeben und abgedeckt etwa 1 Stunde köcheln. Anschließend das Fleisch von den Knochen lösen, würfeln und die Brühe durch ein Sieb gießen.

3.

Aus der geschmolzenen Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, die Brühe angießen und unter Rühren andicken lassen. Senf, Holundergelee, Madeira, Orangen- und Zitronensaft zugeben und erhitzen, die Pilze zugeben und 5 Minuten köcheln. Das Fleisch in den Eintopf geben.

4.

Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den Haseneintopf mit Orangenschale bestreuen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Champignons kinderleicht putzen