Hasengulasch mit Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hasengulasch mit Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
2991
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.991 kcal(142 %)
Protein233 g(238 %)
Fett206 g(178 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E13,9 mg(116 %)
Vitamin K104,8 μg(175 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin127,5 mg(1.063 %)
Vitamin B₆4,3 mg(307 %)
Folsäure323 μg(108 %)
Pantothensäure10,2 mg(170 %)
Biotin26,5 μg(59 %)
Vitamin B₁₂10,8 μg(360 %)
Vitamin C494 mg(520 %)
Kalium4.153 mg(104 %)
Calcium420 mg(42 %)
Magnesium337 mg(112 %)
Eisen32,3 mg(215 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink23,9 mg(299 %)
gesättigte Fettsäuren114,5 g
Harnsäure1.118 mg
Cholesterin806 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg Hasenfleisch
100 g durchwachsener Speck
50 g Fett
100 g Zwiebeln
10 g Paprikapulver rosenscharf
200 ml saure Sahne
100 ml Rotwein
2 Paprikaschoten
1 frische Tomate
Salz
Mehl

Zubereitungsschritte

1.

Die Knochen aus dem Fleisch entfernen, das Fleisch in größere Stücke schneiden. Am besten eignen sich Schulterblatt und auch einige Stücke Hasenleber. Das Fleisch abbrühen und gründlich waschen. Den Speck in große Würfel schneiden, braten, die Grieben herausnehmen.

2.

Im Fett die Zwiebeln dünsten, mit Rosenpaprika bestreuen, gut durchrühren, das Fleisch hineinlegen und mit 0,1 l Wasser auffüllen. Salzen, die zerkleinerten Paprikaschoten und die Tomate dazugeben und zugedeckt bei mäßiger Hitze fast weich dünsten. Hin und wieder umrühren und etwas Rotwein nachgießen.

3.

Bevor das Fleisch weich ist, die mit 1 Teelöffel Mehl verquirlte saure Sahne darangeben, die Grieben hineinschütten, abschmecken und gar kochen.

4.

Sofort heiß auftragen - als Beilage werden Spätzle gereicht.