Hasenkeulen mit Wurzelgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hasenkeulen mit Wurzelgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
187
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien187 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K76,4 μg(127 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium973 mg(24 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
400 g Baby-Möhren mit Grün
400 g Knollensellerie
2 große Gemüsezwiebeln
2 EL Pflanzenöl
1 EL Zucker
500 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 EL Speisestärke
2 EL Essig
3 EL Sauerrahm
1 EL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Die Hasenkeulen kalt abwaschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit den Speckstreifen umwickeln. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Keulen von allen Seiten 5-8 Minuten anbraten. Mit der Hälfte des Fonds angießen und im vorgeheizten Ofen, zugedeckt, ca. 30 Minuten garen. Anschließend den Deckel abnehmen, wenden und offen ca. 45 Minuten weiter garen. Dabei nach und nach den übrigen Fond angießen.
3.
Die Möhren waschen, putzen, das junge Grün belassen und lediglich zurückschneiden. Den Sellerie schälen in Stückchen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und Spalten schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse 3-4 Minuten bei starker Hitze leicht braun anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und unter Rühren kurz karamellisieren lassen. Dann die Brühe angießen, Lorbeer zugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Stärke mit dem Essig glatt rühren und in die Suppe rühren. 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht cremig bindet. Dann den Sauerrahm und Senf einrühren und abschmecken.
4.
Die Keulen aus dem Ofen nehmen und auf dem Gemüse anrichten. Mit frischer Petersilie bestreut servieren.