EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Hasenstifado
422
kcal
Brennwert
2 h 15 min
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Hasenstifado

Zutaten

für
6
Portionen
1 ½ kg
küchenfertige Hase (1 küchenfertige Hase)
Marinade
3
2 EL
15 EL
trockener Rotwein
2 EL
2
je 10 Pfefferkörner und Pimentkörner
Stiffado
2 kg
kleine Zwiebeln
6 EL
4-5 EL Essig
Salz, Pfeffer
3
2
5
1
1.

Den Hasen in Portionsstücke zerlegen, ohne ihn zu waschen. Für die Marinade den Knoblauch abziehen. In einer großen Schüssel alle Zutaten für die Marinade miteinander vermischen. Die Hasenteile einlegen, zudecken und an einem kalten Ort 24 bis 48 Stunden ziehen lassen.

2.

Die Zwiebeln ungeschält blanchieren, nicht abgießen, sondern 1 Stunde im Wasser auskühlen lassen. Dadurch verlieren sie ihre Schärfe und lassen sich leichter schälen.

3.

Die Zwiebeln schälen und die Hälfte in einen feuerfesten Keramiktopf legen. Die Marinade abgießen und das Fleisch in einem Sieb abtropfen lassen. Auf die Zwiebeln legen und mit den restlichen Zwiebeln bedecken. Öl, Essig und 1 gute Tasse Wasser aufgießen, salzen und pfeffern.

4.

Den Knoblauch abziehen und zusammen mit Lorbeerblättern, Pimentkörnern und Zimtstange zum Fleisch geben. Das Fleisch bei großer Hitze kurz aufkochen und zugedeckt 1 ½ Stunden sanft schmoren lassen.