Hausgemachter Senf

mit frischen Feigen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hausgemachter Senf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
587
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien587 kcal(28 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate141 g(94 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium325 mg(8 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt141 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2 EL Senfsamen
1 Peperoncino
1 kg reife Feige
1 Päckchen Gelfix super
1 kg Zucker
Saft von 1-2 Zitronen je nach Geschmack
1 EL gemahlenes Senfpulver
2 EL Dijonsenf
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FeigeZuckerDijonsenfSenfsamenZitronePfeffer
Produktempfehlung

Passt hervorragend zu Käse.

Zubereitungsschritte

1.

Die Senfkörner über Nacht in Wasser einweichen, dann abgießen.

2.

Den Peperoncino hacken. Die Feigen schälen und in einen großen Topf geben. Das Gelfix mit 2 EL Zucker mischen und dann mit den Feigen verrühren.
Mit Zitronensaft, Senfpulver, gehacktem Peperoncino, Senfkörnern, Dijonsenf und viel weißem Pfeffer abschmecken.
Alles unter ständigem Rühren aufkochen, dann den restlichen Zucker zufügen.
Nochmals aufkochen und mindestens 3 Min. unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Eventuell abschäumen.

3.

Die Masse sofort bis zum Rand in sterilisierte Marmeladengläser füllen.
Die Gläser sofort verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen.