Hefe-Küken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hefe-Küken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
30
Zutaten
500 g
1 Würfel
frische Hefe
60 ml
lauwarme Milch
75 g
250 g
1
75 g
weiche Butter
1 Prise
2 TL
abgeriebene Orangenschale
2 EL
Orangenlikör Grand Marnier
Außerdem
Korinthen für die Augen
1
Ausstechform ca. 9 cm Größe
50 g
100 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMagerquarkZuckerButterMilchMarzipanrohmasse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in lauwarmer Milch mit 1 TL Zucker auflösen und glatt rühren. Mehl, Quark, Ei, Butter, Salz, Orangenschale und Orangenlikör in einer Rührschüssel vermengen und die Hefemilch zugeben. Mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerät gründlich zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Daraus 25-30 Küken ausstechen und dabei die Schnäbel etwas einschneiden. Die Küken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Rosinen verzieren und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (200°C, Mitte) ca. 10-15 Min. goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Marzipanrohmasse zwischen zwei Frischhaltefolien dünn auswellen, Flügel ausschneiden. Aus Puderzucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe einen Guss rühren und die Flügel mit 1 Tupfen ankleben, einpinseln und mit Zuckerperlen bestreuen. Den Rest Zuckerguss in Orange einfärben und die Schnäbel einstreichen. Die Küken trocknen lassen und auf Zuckereiern und Ostereiern servieren.
Schlagwörter