Hefe-Nussschnecken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefe-Nussschnecken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt14 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Für den Teig
500 g
40 g
250 ml
lauwarme Milch
60 g
1 Prise
1 TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
60 g
Für die Füllung
250 g
50 g
2 EL
1
100 g
gemahlene Pekannüsse
1 Msp.
Außerdem
1
3 EL
150 g
gehackte Pekannüsse
200 g
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchMarzipanrohmassePekannussPekannussZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die zerbröckelte Hefe in der Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit Zucker bestreuen, mit etwas Mehl verquirlen und zugedeckt an einem warmen Platz etwa 15 Minuten gehen lassen.
2.
Salz, Zitronenschale und Butter dazugeben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Erneut kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitfläche zu einem Rechteck von 30 x 40 cm ausrollen. Für die Füllung das Marzipan mit den übrigen Zutaten zu einer glatten Masse verrühren und gleichmäßig auf der Teigplatte verstreichen. Dabei an einer Längskante einen 2 - 3 cm breiten Rand lassen. Eigelb und Milch verquirlen und mit einem Teil davon den Rand bestreichen und zur bestrichenen Teigkante hin aufrollen. Mit einem scharfen Messer ca. 20 dickere Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der restlichen Eiermilch bestreichen und im heißen Backofen (180°) in etwa 20 Minuten goldbraun backen.
3.
Die Aprikosenkonfitüre mit 2 EL Wasser und Zitronensaft aufkochen und mit dem Stabmixer pürieren, dabei den Aprikosengeist dazugeben. Die heißen Hefeschnecken mit den Pecannüssen bestreuen und mit der Aprikosenkonfitüre glasieren.
4.
(Man kann die Hefeschnecken auch ohne die gehackten Pecannüsse glasieren. )