Hefe-Osternest

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefe-Osternest
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerButterHefeSalzEi

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
½ TL
½ Würfel
frische Hefe
80 g
l
lauwarme Milch
2
60 g
unbehandelte Zitronenschale
Puderzucker zum Bestäuben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine große Schüssel geben, Salz darüber streuen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit 1 EL Zucker und 6 EL lauwarmer Milch verrühren. Etwas Mehl darüber streuen und den Vorteig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Restlichen Zucker, Eier, die weiche Butter und die Zitronenschale zugeben und alles zu einem elastischen Teig verarbeiten. Mit dem Handmixer ca. 5 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten.
2.
Den Teig halbieren. Eine Hälfte zu einer Rolle formen, diese in sich verdrehen, auf ein gefettetes Backblech legen, die Enden verbinden und zu einem Kranz formen.
3.
Aus der zweiten Teighälfte einen Hasen formen, Rosinen als Augen aufsetzen, ebenfalls auf das Backblech geben.
4.
Alles nochmals ca. 30 Min. gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 35 Min. goldgelb backen. Den fertigen Osterkranz und den Hasen aus den Backofen nehmen und abkühlen lassen.
5.
Zum Servieren den Kranz auf eine Platte setzen, den Hase in die Mitte stellen, mit Puderzucker bestäuben und mit Schokoladenostereiern dekorieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter