Hefe-Rhabarberküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefe-Rhabarberküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
3650
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.650 kcal(174 %)
Protein72 g(73 %)
Fett204 g(176 %)
Kohlenhydrate374 g(249 %)
zugesetzter Zucker158 g(632 %)
Ballaststoffe38,3 g(128 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E22 mg(183 %)
Vitamin K109,1 μg(182 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure208 μg(69 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin63,1 μg(140 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium3.613 mg(90 %)
Calcium987 mg(99 %)
Magnesium286 mg(95 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod68 μg(34 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren107 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin1.070 mg
Zucker gesamt186 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Mehl
21 g Hefe (0.5 Würfel)
70 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
75 g Butter
1 Prise Salz
1 EL abgeriebene Zitronenschale
Für den Belag
60 g Zwieback
40 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Mandelkerne gehackt
750 g Rhabarber
3 Eier
150 g saure Sahne
100 g Schlagsahne
100 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rhabarbersaure SahneSchlagsahneZuckerButterMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in der Milch mit 1 EL Zucker glattrühren und mit dem Mehl, restlichem Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und der weichen Butter in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
2.
Den Zwieback mit einem Nudelholz zerkrümeln und in der heissen Butter leicht anrösten, zur Seite stellen und Vanillezucker und Mandeln untermischen.
3.
Rhabarber waschen, putzen und schälen, dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
4.
Eier, Sahne, Creme fraîche und Zucker verquirlen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die gefetteten und mit Mehl bestäubten Törtchenformen damit auskleiden und einen Rand formen. Zuerst das Zwiebackgemisch, dann den Rhabarber darüber verteilen, den Eierguss darüber geben und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 45 Min. backen. Zum Servieren mit etwas Zucker bestreuen.