Hefe-Traubenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefe-Traubenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
4623
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.623 kcal(220 %)
Protein98 g(100 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate717 g(478 %)
zugesetzter Zucker181 g(724 %)
Ballaststoffe43,7 g(146 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E18,8 mg(157 %)
Vitamin K88,4 μg(147 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin36 mg(300 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure1.628 μg(543 %)
Pantothensäure7,9 mg(132 %)
Biotin133,5 μg(297 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium4.396 mg(110 %)
Calcium675 mg(68 %)
Magnesium387 mg(129 %)
Eisen18,5 mg(123 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink10,2 mg(128 %)
gesättigte Fettsäuren66 g
Harnsäure801 mg
Cholesterin457 mg
Zucker gesamt335 g

Zutaten

für
1
Zutaten
30 g frische Hefe
200 ml lauwarme Milch
130 g Zucker
2 EL Vanillezucker
500 g Mehl
Salz
1 unbehandelte Orange Saft und Abrieb
1 Ei
100 g weiche Butter
Mehl zum Arbeiten
500 g blaue, kernlose Weintrauben
3 Feigen
2 EL Rosinen
2 EL Pistazien
2 EL gehackte Walnusskerne
1 EL flüssiger Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeintraubeMilchZuckerButterVanillezuckerPistazie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in der 4-5 EL der lauwarmen Milch mit 1 TL Zucker auflösen. Das Mehl mit dem übrigen Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz mischen. Eine Mulde formen, die Hefemilch angießen und mit einem Küchentuch abgedeckt, an einem warmen Ort, ca. 15 Minuten ruhen lassen.
2.
Anschließend den Orangensaft- und Abrieb, die übrige Milch, das Ei, die Butter zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem runden, ca. 1 cm dicken Fladen ausrollen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech geben und mit einem Küchentuch bedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
4.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Trauben waschen und nach Belieben halbieren. Die Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Dann beides zusammen mit den Rosinen und den Nüssen auf dem Fladen verteilen und mit dem Honig beträufeln. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite