print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hefeklöße

mit Apfel-Backobst-Kompott
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeklöße
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
668
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert668 kcal(32 %)
Protein13,9 g(14 %)
Fett16,5 g(14 %)
Kohlenhydrate114 g(76 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Kompott:
150 g
200 ml
Schale von einer unbehandelten Zitronen
4
Für die Hefeklößchen:
300 g
75 g
125 ml
20 g
frische Hefe
3 EL
50 g
1 Prise
2
Eier (Größe M)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftZitroneApfelMilchHefeZucker
Produktempfehlung

Nach Belieben mit Zimt-Zucker servieren.

Zubereitungsschritte

1.

Backobst klein schneiden. 150 ml Apfelsaft mit Zitronenschale aufkochen und über das Backobst gießen. Ca. 20 Minuten quellen lassen. Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Äpfel mit dem restlichen Apfelsaft und eienr Prise Zimt in einen Topf geben und 3-5 Minuten dünsten. Äpfel unter das Backobst mischen und auskühlen lassen.

2.

Für die Hefeklöße Mehl und Speisestärke in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erhitzen und in die Mehlmulde gießen. Hefe hineinbröckeln und 1 TL Zucker zugeben. Milch mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. An einem warmen Ort 10-15 Minuten gehen lassen. Butter schmelzen. Zusammen mit dem restlichen Zucker, Salz und Eiern zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

3.

Mit leicht bemehlten Händen 8 Klöße formen. Die Klöße auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen, mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 15-20 Minuten gehen lassen. In einem großen, weiten Topf reichlich Wasser aufkochen. Die Klöße hineingeben und zugedeckt in leicht siedendem Wasser 20-30 Minuten gar ziehen lassen. Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Kompott servieren.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen