Hefekranz mit Ostereiern

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hefekranz mit Ostereiern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
500 g Mehl
42 g Hefe (1 Würfel)
50 g Zucker
200 ml lauwarme Milch
1 Ei
100 g weiche Butter
Zum Bestreichen
1 Eigelb
2 EL Milch
Ausserdem
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Bio-Rosenblütenblätter
gefärbte Ei
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerHefeMilchEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in der Milch mit 1TL Zucker glattrühren, dann zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst und glatt und elastisch ist. Zugedeckt 30 Min. an einem warmen Ort (Backofen 50°C) gehen lassen.
2.
Den Teig dann auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten, zu einer Rolle formen, in 7 gleiche Scheiben schneiden und diese jeweils zu einer 20 cm langen Rolle formen und schneckenförmig einrollen.
3.
Ein Backblech ausbuttern. Einen kleinen Metallring (ca. 10 cm ⌀) mit Öl bestreichen und in die Blechmitte setzen und die Teigschnecken um den Ring setzen.
4.
Eigelb mit Milch verquirlen und den Kranz damit bestreichen. Den Osterkranz im vorgeheizten Backofen (Mitte, 180°C) ca. 30 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Ring entfernen, den Osterkranz auf eine Platte legen und gefärbte Eier in die Mitte geben und mit Rosenblütenblättern bestreuen.