Hefeküchlein mit Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeküchlein mit Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
372
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien372 kcal(18 %)
Protein11 g(11 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium334 mg(8 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
14
Für den Teig
500 g
½ Würfel
Hefe 21 g
¼ l
lauwarme Milch
60 g
2
60 g
weiche Butter
1 Prise
Mehl zum Arbeiten
Für Belag und Glasur
150 g
1 EL
1 TL
Orangenschale unbehandelt
200 g
2
2 EL
100 g
20 ml
Orangenlikör oder 2 EL Orangensaft
Zum Servieren
6
10
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchMandelkernQuarkZuckerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln. Die lauwarme Milch zugießen und mit 1 EL Zucker und ein wenig Mehl verrühren. Den Vorteig abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend den restlichen Zucker, die Eier mit der Butter in Stücken und dem Salz zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Nach Bedarf die Mehlmenge leicht variieren. Abgedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen.
2.
Anschließend den Teig zu einem Strang rollen und in ca. 14 gleichgroße Stücke teilen. Diese jeweils auf bemehlter Fläche zu Kreisen à ca. 8-9 cm Durchmesser ausrollen. Auf zwei Backbleche mit Backpapier legen und mit einem Tuch bedeckt nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.
3.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Für den Belag den Quark mit dem Vanillezucker und Orangenabrieb cremig rühren. Die Mandeln mit einem großen Messer klein hacken. Die Teigkreise jeweils in der Mitte mit 1 EL Quark bestreichen und mit den Mandeln bestreuen. Die Eigelbe mit der Milch verquirlen und den Teig am Rand damit bepinseln. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
5.
Zum Glasieren den Puderzucker mit dem Likör und etwas Wasser zu einem flüssigen Guss anrühren.
6.
Das Gebäck aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit dem Guss bepinseln. Vom Blech auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.
7.
Die Pflaumen und Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren bzw. in Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und auf dem Gebäck anrichten.