Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Hefeküchlein mit Speck und Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeküchlein mit Speck und Sauerkraut
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
1 Würfel
frische Hefe
250 ml
lauwarme Milch
500 g
1 Prise
1 TL
100 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Für das Sauerkraut
1
1
1 Scheibe
geräucherter Bauchspeck
2 EL
700 g
100 ml
trockener Weißwein
400 ml
5
3
1
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Außerdem
700 ml
Pflanzenöl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5

Für den Teig die Hefe in der Milch auflösen. Das Mehl mit dem Salz und Zucker mischen, in eine Schüssel geben, mittig eine Mulde drücken und die Hefemilch einfließen lassen. Die Butter am Rand verteilen und mit den Händen alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Video Tipp
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/5

Zwischenzeitlich die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Speck in Streifen schneiden.

Schritt 3/5

Das Öl in einen heißen Topf geben und den Speck anschwitzen. Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig anschwitzen. Das Kraut und die Apfelspalten mit einem Kochlöffel unterrühren. Mit Wein ablöschen und fast völlig einköcheln lassen. Die Brühe angießen und bei milder Hitze ca. 45 Minuten leise köcheln lassen.

Schritt 4/5

Währenddessen die Pfefferkörner, Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt in ein Gewürzsäckchen oder Einwegteebeutel füllen und verschließen. Nach etwa 30 Minuten Garzeit das Gewürzsäckchen zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt 5/5

Aus dem Teig kleine Portionen abstechen, Bällchen formen, diese etwas flach drücken und erneut 20 Minuten gehen lassen. In einem Topf das Öl erhitzen und die Küchlein goldbraun ausbacken. Mit einer Siebkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit dem Sauerkraut anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Bodum K11143-16 Chambord Set, Teebereiter mit Plastikfilter 1,3L, mit Rechaud Glänzend
VON AMAZON
Preis: 99,90 €
41,49 €
Läuft ab in:
Blomus 63565 Käsereibe Navetta
VON AMAZON
Preis: 41,95 €
27,99 €
Läuft ab in:
Sonderangebot: GARDINIA Plissee zum Klemmen, Blickdichtes Faltrollo, Alle Montage-Teile inklusive, EASYFIX Plissee verspannt mit zwei Bedienschienen, Weiß, 100 x 130 cm (BxH) und mehr
VON AMAZON
Preis: 19,95 €
13,38 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages