Hefeschnecken aus Mallorca (Ensaimades)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeschnecken aus Mallorca (Ensaimades)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
42 g
frische Hefe (1 Würfel)
600 g
100 g
1 Prise
2
200 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Zimtpulver zum Bestauben
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweineschmalzZuckerHefeSalzEiZimtpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch hineingießen. Mit den Eiern und 100 g Schmalz zu einem Teig verkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche 10 Minuten gut durchkneten. Zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das restliche Schmalz bei schwacher Hitze schmelzen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, zu einer Rolle formen und diese in 12 gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück mindestens 15 x 25 cm dünn ausrollen, mit dem flüssigen Schmalz bestreichen und mit Zimt bestsauben. Die Teigplatten von der langen Seite her schräg einrollen und jeweils zu einer Schnecke formen.

3.

Die Schnecken auf ein bemehltes Backblech setzen, 20 Minuten gehen lasen, mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Ensaimadas mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.