Heidelbeer-Baiser-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Baiser-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 8 h 30 min
Fertig
Kalorien:
2872
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.872 kcal(137 %)
Protein36 g(37 %)
Fett81 g(70 %)
Kohlenhydrate480 g(320 %)
zugesetzter Zucker419 g(1.676 %)
Ballaststoffe15,1 g(50 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin28 μg(62 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium914 mg(23 %)
Calcium266 mg(27 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren47,6 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt447 g(1.788 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
¼ l
Eiweiß von ca. 8 Eiern
200 g
1 Prise
2 TL
½ TL
150 g
30 g
Für den Belag
300 g
250 ml
30 g
1 Packung
Sahnesteif nach Belieben
2 TL
20 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 100°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen: Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auf die Unterseite mit Hilfe des Springformbodens einen Kreis zeichnen.
2.
Die Eiklar in einer großen, möglichst hohen, Rührschüssel schlagen. Dabei unterständigem Rühren den Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronensaft nach und nach zugeben.
3.
Den Puderzucker mit dem Stärkemehl über den Eischnee sieben und unterheben. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel ohne Tülle bzw. mit großer Lochtülle füllen und spiralförmig auf das Blech einen runden Boden spritzen. Den Boden etwas 8 Stunden im Backofen trocknen lassen. Dabei soll die Ofentür einen Spalt breit offen sein (Kochlöffel einklemmen). Dann den Boden auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
4.
Für den Belag die Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen.
5.
Die Schlagsahne mit Zucker und Vanillezucker schnittfest schlagen. Nach Belieben dabei auch das Sahnesteif einrieseln lassen. Den Himbeergeist kurz unterrühren.
6.
Den Baiserboden dick mit der Sahne bestreichen und mit den Heidelbeeren üppig belegen.