Backen mit Superfood

Heidelbeer-Kokos-Brötchen

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Heidelbeer-Kokos-Brötchen

Heidelbeer-Kokos-Brötchen - Besonders köstlich, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen. Foto: Maren Baumgarten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch das Vollkornmehl und die Kokosraspeln sind die süßen Brötchen reich an Ballaststoffen. Diese sättigen uns lang anhaltend. Zudem sorgt Myrtillin aus den Heidelbeeren für eine gute Elastizität der Blutgefäße und wirkt so vorbeugend gegen Herz- und Kreislauferkrankungen. 

Sie können die Heidelbeer-Kokos-Brötchen auch mit anderen Beeren und Nüssen zubereiten. Wie wäre es zum Beispiel mit Erdbeeren und Mandelsplittern? So oder so schmecken die süßen Brötchen aus dem Quark-Öl-Teig besonders lecker mit etwas Butter bestrichen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker5,3 g(21 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium211 mg(5 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin25 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
9
Zutaten
150 g
150 g
1 ½ TL
1 Prise
50 g
4 EL
250 g
1
5 EL
120 g
4 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Schüssel, 1 Backblech, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Mehle mit Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Zucker zufügen und vermischen. Rapsöl, Quark, Ei und 4 EL Milch dazugeben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.

Heidelbeeren waschen, trocken tupfen und zusammen mit den Kokosraspeln unter den Teig heben.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit bemehlten Händen 9 runde Brötchen formen und auf das Backblech geben. Heidelbeer-Kokos-Brötchen mit restlicher Milch bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 12–15 Minuten backen.