Heidelbeer-Quark-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Quark-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4665
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.665 kcal(222 %)
Protein96 g(98 %)
Fett246 g(212 %)
Kohlenhydrate510 g(340 %)
zugesetzter Zucker209 g(836 %)
Ballaststoffe45 g(150 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D5,9 μg(30 %)
Vitamin E42,5 mg(354 %)
Vitamin K77,3 μg(129 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure257 μg(86 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin55,1 μg(122 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C115 mg(121 %)
Kalium2.148 mg(54 %)
Calcium575 mg(58 %)
Magnesium328 mg(109 %)
Eisen12,9 mg(86 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren119,2 g
Harnsäure286 mg
Cholesterin1.004 mg
Zucker gesamt260 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
15 g
30 g
100 ml
lauwarme Milch
25 g
gemahlene Mandelkerne
25 g
gehackte Mandelkerne
abgeriebene Zitronenschale
1 Prise
1 Tropfen
30 g
weiche Butter
1
Für den Belag
500 g
150 g
abgetropfter Quark
100 g
1
2 TL
50 g
1 EL
gehackte Mandelkerne
1 TL
klein geschnittenes Zitronat
1 Prise
1 Prise
gemahlene Nelke
Für die Streusel
125 g
125 g
30 g
gemahlene Mandelkerne
2 TL
flüssige Schlagsahne
1 Tropfen
125 g
kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeidelbeereQuarkButterZuckerMilchSchmand
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe zerbröckeln und mit 1TL Zucker in etwas Milch verquirlen.
In die Vertiefung gießen. Etwas Mehl vom Rand zugeben und einen breiartigen Vorteig herstellen.
Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

2.

Auf dem Mehlrand den restlichen Zucker, die Mandeln, Zitronenschale, Salz, das Bittermandelöl, die Butter in Flöckchen und das Eigelb anordnen.
Die Zutaten von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten, dabei die restliche Milch zugeben.
Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

3.

Für den Belag die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Den Teig durchkneten und auf bemehlter Fläche ausrollen.
Das Backblech einfetten, den Teig auflegen und einen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.

Quark, Schmand, Ei, Speisestärke, Zucker, Zitronenschale, Mandeln, Zitronat, Zimt und Nelken verrühren.
Die Quarkmasse auf den Teig streichen und mit den Heidelbeeren belegen.

5.

Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel sieben, mit dem Zucker und den Mandeln vermischen.
Sahne, Bittermandelöl und die Butter in Flöckchen zugeben. Streusel formen und auf der Quarkmasse verteilen.
Zugedeckt noch einige Minuten gehen lassen.

6.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200ºC (Gas Stufe 3, Umluft 180ºC) etwa 30 Minuten backen.