Heidelbeer-Quarksahnetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Quarksahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium161 mg(4 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
12
Für den Mürbeteig:
150 g
1 Msp.
3 Tropfen
75 g
100 g
3 TL
Für die Füllung:
6 Blätter
weiße Gelatine
300 g
500 g
200 ml
40 g
125 ml
Außerdem
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Backpulver mischen. Butter-Vanille-Aroma, Crème fraîche und Butter in Stückchen zugeben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Teig in drei Portionen teilen. Jede Portion einzeln auf einem gut gefetteten Springformboden (24 cm Durchmesser) ausrollen. Mit einem Teelöffel Zucker bestreuen. Teig mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 10-15 Minuten backen. Boden nach dem Backen vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Auf die gleiche Weise zwei weitere Böden backen.

3.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Heidelbeeren verlesen. Quark mit Grapefruitsaft und Zucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und bei mäßiger Hitze auflösen. Mit 2-3 Esslöffeln Quark verrühren, dann unter den übrigen Quark rühren. Die Masse kühl stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Dann die Sahne steif schlagen und unterheben.

4.

Einen Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte heben. Quark-Sahnecreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, 1/3 der Heidelbeeren darauf verteilen. Zweiten Boden auflegen, die Hälfte der übrigen Heidelbeeren darauf geben dritten Boden auflegen. Grapefruit schälen, filetieren und die Spalten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Torte mit den Grapefruitspalten und den übrigen Heidelbeeren garnieren.