Heidelbeertarte mit Pistazien und Minzsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeertarte mit Pistazien und Minzsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
4399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.399 kcal(209 %)
Protein101 g(103 %)
Fett259 g(223 %)
Kohlenhydrate411 g(274 %)
zugesetzter Zucker177 g(708 %)
Ballaststoffe41,9 g(140 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D6,8 μg(34 %)
Vitamin E40,8 mg(340 %)
Vitamin K201,2 μg(335 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure351 μg(117 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin75,8 μg(168 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C138 mg(145 %)
Kalium2.184 mg(55 %)
Calcium624 mg(62 %)
Magnesium276 mg(92 %)
Eisen20,3 mg(135 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren114,1 g
Harnsäure230 mg
Cholesterin1.172 mg
Zucker gesamt225 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
125 g Butter
60 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
30 g Pistazien
200 g Quark
100 g Frischkäse
2 EL Speisestärke
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
500 g Blaubeeren
Für das Pesto
2 Handvoll Minze
40 g geschälte Mandelkerne
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
2 EL Honig
3 EL Traubenkernöl
Zum Garnieren
1 EL Pistazienkerne
Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlaubeerenQuarkButterFrischkäseZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Die Butter in Stücken auf dem Mehlrand verteilen. In die Mitte den Zucker, das Salz und das Eigelb geben und zu Bröseln hacken. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Pieform ausbuttern.
3.
Für den Belag die Pistazien grob hacken. Den Quark mit dem Frischkäse, der Stärke, Zucker, Vanillezucker und den Eiern verrühren. Die Blaubeeren abbrausen und trocken tupfen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem 3-4 mm dünnen Kreis ausrollen, der etwas größer als die Springform ist. Diesen hineinlegen und einen kleinen Rand formen. Den Teigboden mit den Pistazien bestreuen, mit der Creme bestreichen und die Beeren darauf geben. Im Ofen ca. 45 Minuten backen.
5.
Währenddessen für das Pesto die Minze abbrausen, trocken schütteln und in den Mixer geben. Die Mandeln mit dem Zitronensaft und Salz dazu geben und alles fein pürieren. Dabei den Honig das Traubenkernöl zugeben und weiter mixen, bis ein cremiges Pesto entstanden ist. Falls nötig noch ein wenig Wasser dazu geben. Das Pesto abschmecken.
6.
Die Tarte auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit dem Pesto beträufeln. Mit Pistazien bestreuen und mit Minze garniert servieren.
 
konnte es nicht ausprobieren da fehlen die Angaben für den Teig......... oder habe ich etwas überlesen???
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Gordner, danke für den Hinweis. Wir haben die Zutaten eingefügt. Viele Grüße von EAT SMARTER!