Heilbutt

mit Knoblauch und Thymian
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heilbutt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein52 g(53 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D12,5 μg(63 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin26,5 mg(221 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.407 mg(35 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure466 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1000 g Heilbuttfilet (4 Heilbuttfilets)
Salz
schwarzer Pfeffer
etwas Saft von einer Zitronen
1 unbehandelte Zitrone
8 Knoblauchzehen
einige Stiele frischer Thymian
4 Tomaten
2 Lorbeerblätter
75 g schwarze Oliven
Produktempfehlung

Das Rezept eignet sich hervorragend für eine Antipasti-Platte. Dazu einfach die Heilbuttkoteletts in Würfel (2x2 cm) schneiden, Garzeit im Herd etwas reduzieren.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft einreiben. Koteletts in eine Auflaufform legen.

2.

Zitrone in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Thymian abbrausen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten häuten, grünen Stielansatz herausschneiden, Tomaten grob würfeln. Alle Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und um den Fisch herum verteilen.

3.

Alles bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/Gasherd: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen. Dazu paßt knuspriges Baguette und ein knackiger grüner Salat.