Heilbutt im Bierteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heilbutt im Bierteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
708
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien708 kcal(34 %)
Protein41 g(42 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D8,3 μg(42 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,9 μg(40 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.145 mg(29 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure321 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Fisch
2 Eier (Größe M)
230 g Mehl
Salz, Zucker
500 ml Bier
1 EL Sonnenblumenöl
600 g Heilbuttfilet
2 TL Zitronensaft
Frittieröl
Ausserdem
400 g Tomaten
1 Schalotte
Basilikum
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
Zitronenspirale zum Anrichten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. 200 g Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Bier, Eigelb und Öl zufügen und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. 15 Minuten quellen lassen. Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

2.

Tomaten kreuzweise einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen und in feine Würfel schneiden. Schalotte pellen und fein würfeln. Basilikum abspülen, trocken schütteln (einige Blättchen zum Garnieren abnehmen) und fein hacken. Tomaten, Schalotte und Basilikum mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

3.

Heilbuttfilet abspülen, trockentupfen und in Portionsstücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in dem restlichen Mehl wenden. Anschließend durch den Backteig ziehen.

4.

Frittierfett auf 160 Grad erhitzen und den Fisch darin goldgelb ausbacken, anschließend kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heilbutt mit den Tomaten und Zitronenspalten anrichten und mit Basilikumblättchen bestreuen. Dazu Reis reichen.