Heilbutt mit Gemüse und Meerrettichsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heilbutt mit Gemüse und Meerrettichsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Heilbuttfilets à ca. 140 g
2 EL
1
Schalotte gewürfelt
2 EL
150 ml
150 ml
100 ml
2 EL
1 EL
Meerrettich aus dem Glas
4 EL
Meerrettichraspel frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
12
400 g
rote Bete gekocht und geschält
2 EL
2 EL
2 EL
1 Prise
Schnittlauch für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Min. gar kochen.
2.
Schalottenwürfel in heißer Butter glasig anschwitzen, mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen. Fast vollständig einreduzieren lassen. Dann Fischfond angießen, aufkochen lassen und vom Feuer nehmen. Heilbutt einlegen und zugedeckt ca. 8 Min. durchziehen lassen. Fisch herausnehmen und im vorgeheizten Ofen bei 80°C Umluft warm stellen.
3.
Zum Sud Sahne und Creme fraiche geben und nach Belieben etwas einreduzieren lassen. 1 EL Meerrettich unterrühren, mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, passieren.
4.
Rote Bete in dünne Stifte schneiden. In Butter anschwitzen. Brühe und Weißwein zugeben und Rote Bete darin schwenken, bis sie glänzt und die Flüssigkeit wieder verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
5.
Heilbutt mit Kartoffeln auf roter Bete anrichten. Sauce schaumig aufmixen und darüber gießen. Meerrettichspäne auf den Heilbuttfilets verteilen und mit Schnittlauch garniert servieren.
Schlagwörter