Heiße Kokos-Banane

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heiße Kokos-Banane
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 23 min
Fertig
Kalorien:
588
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien588 kcal(28 %)
Protein4 g(4 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium754 mg(19 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren27,1 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt59 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 EL Kokosöl
80 g Honig
1 Limette Saft
4 Bananen
2 EL brauner Zucker
60 g geraspeltes Kokosflocken
1 Msp. Zimtpulver
4 Kugeln Mangoeis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigKokosflockeKokosölZuckerLimetteBanane

Zubereitungsschritte

1.
Den Grill anheizen.
2.
Das Kokosöl zusammen mit dem Honig in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen. Den Zitronensaft untermischen. Die Bananen samt der Schale längs aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Die Schnittflächen mit der Mischung bestreichen. Die Bananen mit der Schale nach unten auf den Grill legen (evtl. eine Aluschale dazu verwenden) und etwa 2 Minuten grillen. Anschließend wenden und weitere 2 Minuten auf goldbraun garen.
3.
In einer Pfanne den Zucker schmelzen und etwas braun karamellsieren lassen. Die Kokosraspeln hinein geben und 1-2 Minuten bräunen lassen. Dabei nicht umrühren. Dann aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.
4.
Die gegrillten Bananenhälften auf Tellern anrichten. Den Zimt unter die restliche Honigsauce mengen und über die Bananen träufeln. Je eine Kugel Mangoeis daneben setzen und mit den Kokosraspeln bestreut servieren.