Helle und dunkle Makronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Helle und dunkle Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
37
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien37 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium45 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
40
Helle und dunkle Makronen (Für 40 Stück)
30 g weiße Schokolade
50 g Kokosraspel
10 g Vanillepuddingpulver
1 TL abgeriebene Zitronenschale
50 g gemahlene Mandelkerne
50 g Zartbitterschokolade
2 Eiweiß Größe M
90 g Zucker
1 Msp. Kakaopulver oder Schokoladenpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Weiße Schokolade fein reiben und mit Kokosraspeln, Puddingpulver und Zitronenschale mischen.
2.
Zartbitterschokolade fein reiben und mit den gemahlenen Mandeln mischen.
3.
Eiweisse steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt und schnittfest ist. 1 gehäuften TL Eischnee in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Noch 1 gehäuften TL abnehmen, mit Kakaopulver dunkel färben und in einen weiteren kleinen Gefrierbeutel füllen.
4.
Restlichen Eischnee halbieren.
5.
Die Kokosmischung unter eine Eischneehälfte heben. Die Schokoladen-Mandeln unter den restlichen Eischnee heben.
6.
Mit einem Teelöffel helle und dunkle kugelige Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jeweils in die Mitte mit einem nass abgespülten runden Kochlöffelstiel kleine Mulden hineindrücken.
7.
Von den Gefrierbeuteln je eine kleine Ecke abschneiden, den hellen und dunklen Eischnee in die Mulden spritzen.
8.
Die Makronen im vorgeheizten Backofen (150°) auf der ersten Schiene von unten ca. 20 - 25 Minuten backen.
9.
Helle Plätzchen evtl. abdecken. Die Makronen sollen außen knusprig, innen aber noch weich sein. Herausnehmen, auf dem Blech abkühlen lassen, dann vom Backapier lösen und in einer dicht schliessenden Dose aufbewahren.