Herz aus Fruchtgelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herz aus Fruchtgelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium343 mg(9 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter rote Gelatine
400 g Himbeeren
150 ml Kirschsaft
2 EL Zucker
2 EL Vanillezucker
1 EL Limettensaft
20 ml cremiger Kokoslikör
1 TL Limettenschale unbehandelt
4 EL Kokosraspel

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren verlesen und mit dem Kirschsaft, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Limettensaft einmal aufkochen lassen, sodass die Himbeeren zerfallen. Dann pürieren und den Kokoslikör einrühren. Die Gelatine in der heißen Flüssigkeit auflösen und diese auf 4 Herzförmchen (à ca. 150 ml Inhalt) verteilen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden lang fest werden lassen.
2.
Vor dem Servieren den Limettenabrieb mit den Kokosraspeln mischen und auf einen Teller streuen. Die Himbeerherzen nacheinander aus dem Formen auf die Raspeln stürzen. Mit einer Palette wieder herunternehmen und auf Dessertteller setzen.
3.
Nach Belieben mit frischen Himbeeren, Kokosraspeln- und -streifen sowie Minze garniert servieren.