0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herz-Kekse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium92 mg(2 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
12
Für die Herzen
450 g Blätterteig (TK, 6 Scheiben)
100 g Schokoriegel mit Joghurt-Erdbeercreme-Füllung
3 Eigelbe
150 g Magerquark
1 EL Erdbeerkonfitüre
1 EL Milch
Außerdem
200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
rote Lebensmittelfarbe
Zucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigMagerquarkZitronensaftMilchZucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Die Schokoriegel grob hacken. 2 Eigelbe mit dem Quark verrühren und die Schokostücke unterheben.

2.

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Je 3 Blätterteigplatten aufeinander legen und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen (30 x 30 cm). Insgesamt 24 große Herzen ausstechen. Die Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Mitte der Herzen dünn mit Erdbeerkonfitüre bepinseln und darauf je 1 EL Quarkcreme geben. Mit jeweils 1 Blätterteigherz bedecken und die Ränder fest andrücken. Das übrige Eigelb mit der Milch verrühren und die Herzen damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Den Puderzucker mit Zitronensaft und Lebensmittelfarbe zu einem rosa Guss rühren und die Herzen damit bepinseln. Mit Zucker bestreuen und trocknen lassen. Nach Belieben mit gezuckerten Rosenblütenblättern servieren.