Herz-Piroggen mit Linsen gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herz-Piroggen mit Linsen gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
24
Zutaten
150 g
1
3
Für den Teig
400 g
200 g
weiche Butter
2
Außerdem
2
80 g
geräucherter Bauchspeck in Würfel
1 TL
frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Mehl für ide Arbeitsfläche
1
Ei getrennt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterTellerlinseThymianSalzLorbeerblattPimentkorn

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen über einem Sieb abbrausen und in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser und den Gewürzen bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen.
2.
Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und Butter in Flöckchen, Eiweiße, 2 EL Wasser und 1 Prise Salz zugeben. Alles gut durchkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Speck in einer heißen Pfanne auslassen, knusprig braten und die Zwiebeln, mit den gut abgetropften Linsen zugeben. Kurz mitschwitzen, salzen, pfeffern, den Thymian untermischen und mit Essig und einer Prise Zucker abschmecken.
4.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 0,3 cm dünn ausrollen und Herzen ausschneiden. Auf die Hälfte der Herzen etwas von der Linsenmasse geben, mit einem weiteren Herd bedecken, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und einer Gabel fest andrücken. Die Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten goldbraun backen.