Herz-Rhabarberkuchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Herz-Rhabarberkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
697
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein10 g(10 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium280 mg(7 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren28,5 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
6
Zutaten
3 Platten Blätterteig
2 EL Mehl
150 g Magerquark
1 gehäufter TL Speisestärke
1 Eigelb
2 EL Zucker
2 Stangen Rhabarber
2 EL Gelierzucker
Minze zum Garnieren
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigRhabarberMagerquarkZuckerMinze

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 200°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.

2.

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Die Blätter aufeinander legen und mit etwas Mehl zu einem Dreieck ausrollen. Aus dem Dreieck ein großes Herz ausschneiden, daraus nochmals innen ein 1,5-2 cm kleineres Herz ausschneiden. Das innerer Herz auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals etwas größer rollen (ursprüngliche Größe). Die Herzen aufeinander legen.

3.

Den Quark mit der Stärke, dem Eigelb und dem Zucker glatt rühren und innen auf das Herz streichen.

4.

Den Rhabarber waschen, trocken schütteln, die Haut abziehen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke mit dem Schnittflächen in den Quark stecken, dicht an dicht und mit dem Gelierzucker bestreuen. Im Ofen ca. 30 Min backen, auskühlen lassen und mit Minze garnieren sowie mit Puderzucker bestaubt servieren.