Herz-Sushi mit Lachs, Gurke und Sesam

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herz-Sushi mit Lachs, Gurke und Sesam
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 48 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Reis
200 g
1 Stück
1 EL
1 Prise
1 Prise
Außerdem
1
kleiner Kohlrabi
12 Scheiben
helle Sojasauce
2 EL
dunkle Sesamsamen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsSesamsamenKombu-AlgeZuckerSalzKohlrabi
Produktempfehlung

Eine schöne Vorspeise zu einem romantisch-asiatischem Abend bei Kerzenschein.

Zubereitungsschritte

1.

Den Sushi-Reis unter fließendem Wasser in einem Sieb gründlich waschen, bis das Wasser klar ist.

2.

Mit 300 ml Wasser und einem kleinen Stück Kombu in einen ungelochten Garbehälter geben und bei 100°C 18 Minuten im elektrischen Dampfgarer garen, ab und zu umrühren. 1 EL Reisessig erhitzen und mit dem Salz und dem Zucker verrühren. Den Reis in eine Schüssel füllen, den Seetang entfernen. Einen Reis- oder Kochlöffel kreuz und quer durch den Reis ziehen, dabei die Würzmischung langsam zugießen. Dem Reis zugleich mit einem Fächer Luft zufächern, damit er schnell auf Raumtemperatur abkühlt und einen schönen Glanz bekommt. Den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Mit Hilfe eines entsprechenden Ausstechers (2x3 cm) Herzen ausschneiden. Einen größeren Herzausstecher auf eine Platte setzen und mit dem Sushireis befüllen. Den Ausstecher vorsichtig nach oben ziehen und aus den Lachsscheiben mit dem selben Ausstecher ebenfalls Herzen ausschneiden. Die Lachsscheiben auf einer Seite mit etwas Wasabipaste bestreichen und umgedreht (mit der Wasabischicht nach unten) auf den Reis legen. Einen kleinen Tupfer Wasabi mittig auf die Sushiherzen geben und die Kohlrabiherzen darauf befestigen. Diese am Rand mit etwas heller Sojasauce bestreichen und mit Sesamsaat verzieren. Auf einem Holz- oder Bambussbrett servieren.