Herzhafter Maus-Keks

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafter Maus-Keks
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g gekochter Klebreis
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 kleine Möhrenscheiben
4 Wacholderbeeren
8 Pfefferkörner
1 Päckchen Tempurateig (Asialaden)
Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Klebreis sollte gut zu formen sein und gut zusammen kleben. In einer Schüssel mit Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Mäusekörper formen.
2.
Dicken Tempurateig nach Packungsangabe anrühren. Reismäuse durch den Teig ziehen und in heißem Öl (175°C) ca. 8-10 goldbraun ausbacken.
3.
Aus restlichem Tempurateig Fäden in das heiße Öl laufen lassen und zu `Schwänzen´ausbacken. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen, Karottescheiben als Ohren, Wacholderbeeren als Nase und Pfefferkörner als Augen in den Mäusekopf drücken. Schwänze anlegen und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite