Himbeer-Cupcakes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Cupcakes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein9 g(9 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker34 g(136 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
6
Für die Schokomuffins
Butter für die Form
Mehl für die Form
2 Eier
60 g weiche Butter
60 g Zucker
2 EL Milch
10 ml Amaretto
50 g Mandelkerne gemahlen
30 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
70 g Himbeeren
Für die Creme
60 g Himbeeren
3 EL Zucker
1 EL Speisestärke
3 EL Schlagsahne
1 Eigelb
60 g Butter
Für die Garnitur
100 g weiße Kuvertüre
1 Msp. Zitronenschale
6 frische Himbeeren zum Dekorieren
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereButterZuckerHimbeereZuckerMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Muffinform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Die Eier trennen. Die Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen, nacheinander die Eigelbe zugeben und unterschlagen. Die Milch, den Amaretto und die Mandeln zur Schaummasse geben. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao mischen und unter die Masse sieben. Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Muffinförmchen mit dem Teig befüllen, die Himbeeren daraufgeben und die Muffins im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe durchführen, herausnehmen, etwas auskühlen lassen und anschließend vorsichtig aus den Förmchen nehmen. Zum vollständigen Erkalten auf ein Gitter setzen.
3.
Für die Creme die Himbeeren mit dem Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, danach durch ein Sieb streichen und nochmals aufkochen. Die Stärke mit der Sahne und dem Eigelb glatt rühren, zu den Himbeeren geben und einmal aufkochen lassen. Danach auskühlen.
4.
Die Butter schaumig schlagen und vorsichtig unter die erkaltete Himbeercreme ziehen. Die Butter-Himbeercreme in Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, dekorativ auf die Schokomuffins spritzen und anschließend ca. 1 Stunde kalt stellen.
5.
Die Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Den Zitronenabrieb unterheben und den Schokoguss mit einem Löffel über die Cupcakes ziehen. Mit frischen Himbeeren verzieren und mit etwas Puderzucker bestauben.