Himbeer-Hefemuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Hefemuffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
251
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien251 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium240 mg(6 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt12 g(48 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
350 g
½ Würfel
60 g
100 ml
lauwarme Milch
75 g
2
1
1 TL
Zitronenschale unbehandelt
100 g
weiße Kuvertüre
300 g
Mehl zum Arbeiten
Zum Bestreichen
1
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMilchButterZuckerHefeSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hinein bröckeln und mit 2 EL Zucker und 50 ml lauwarmer Milch verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann den übrigen Zucker, Milch, Butter, Eigelbe, Ei und Zitronenabrieb zufügen und zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Falls nötig, noch etwas Mehl oder Milch ergänzen. Abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Währenddessen die Schokolade fein hacken oder raspeln. Die Himbeeren falls nötig abbrausen und trocken tupfen.
3.
Den Teig nochmal gut durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick und rechteckig (ca. 40x20 cm) ausrollen. Die Schokolade darauf streuen und die Beeren darauf verteilen. Den Teig längs eng aufrollen und 12 Scheiben schneiden. Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinbackblechs stellen und den Teig hineinsetzen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
4.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5.
Das Eigelb mit der Sahne verrühren, damit die Muffins bepinseln und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus den Förmchen nehmen und auskühlen lassen.
 
Hier fehlt die Angabe zum Mehl in der Zutatenliste. Und bedeutet eine Portion ein Blech für 12 Stück?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben die fehlenden Zutaten nachgetragen. Es sind 12 Muffins.